Gotland Urwüchsig

Urwüchsig

An den Steilküsten im Westen zeigen Wind und Wellen ihre beeindruckende Kraft: Verwitterte Felsen ragen bis zu vierzig Meter aus der Ostsee empor.

Raukar GotlandsGotland ist ein Kalksteinplateau, das sich nach der letzten Eiszeit aus dem Meer erhoben hat. Seit zehntausend Jahren haben Meer und Wetter an seinen Rändern bizarre Figuren entstehen lassen:

Im Süden bewacht der Hoburgsgubben, der „Alte von Hoburg“, die Insel, ein mächtiger Fels, dessen Relief die Fantasie beflügelt.

Im Norden trotzt ein ganzes Bataillon ausgemergelter Gestalten den Kräften der Erosion: Die Raukar stehen als Monolithe am Strand oder überragen im Landesinneren die Weiden.

Besonders beeindruckend sind die Raukar auf der Insel Fårö im Norden Gotlands. Dorthin pendelt eine kostenlose Autound Personenfähre im halbstündlichen Takt. Wacholderheiden, alte Steinmäuerchen, windgepeitschte Kiefern und winzige Fischerhütten wie in Helgumannens Fiskeläge prägen das Bild einer urtümlichen Kulturlandschaft. Die meisten und wohl schönsten Raukar Gotlands stehen an der Nordwestspitze.

Zu den Felsformationen von Digerhuvud führt eine einsame Küstenstraße wie bis ans Ende der Welt.

[ zurück ]

Kulinarischer

Gotland kulinarisch

Hotspot 2013

Gotland kann sich auch in kulinarischer Hinsicht problemlos ...

[ weiter ]

Gotland

Gotland: für die ganze Familie

Für die ganze Familie

Aktivitäten in Hülle und Fülle, die sich für die ganze Familie eignen.

[ weiter ]

Design & Handwerk

Design & Shopping

Kunstvoll & Kreativ

Gotland inspiriert und weckt den Sinn fürs Schöne

[ weiter ]

Diese Seite teilen: